Lädt

einen moment noch

Coasterworld > Allgemein > CoasterWorld – Freizeitpark-Channel: Unsere letzte Reise!

CoasterWorld – Freizeitpark-Channel: Unsere letzte Reise!

Der Jahreswechsel steht kurz bevor!

Am 31. Dezember 2019 versammeln sich an den verschiedensten Orten dieser Welt wieder Menschen, um gemeinsam den Beginn des neuen Jahres 2020 zu feiern!

2020 feiert auch “CoasterWorld – Freizeitpark-Channel” etwas ganz besonderes!

Unser fünfjähriges Bestehen möchten wir gerne zusammen mit euch feiern!

2020 wird eine Reise in die Vergangenheit!

Ganz nach dem Motto “Unsere letzte Reise” möchten wir euch 2020 nicht nur bei unzähligen Parkbesuchen mitnehmen, sondern allen neuen und alten Abonnenten unsere ersten Stunden auf YouTube zeigen!

2016 haben wir aus dem Nichts unseren Kanal “CoasterWorld – Freizeitpark-Channel” auf YouTube gegründet! Zu dieser Zeit noch ohne jegliche Vorstellungen oder Erwartungen!

Früher bestand der Inhalt auf dem Kanal überwiegend aus Freizeitpark-News! Zunächst auch für uns ein noch ungewohntes Gebiet, da gerade im Jahr 2016 einiges in der Welt der Freizeitparks geschehen ist!

Erwähnenswert sei unter anderem die Eröffnung von “Taron” im Phantasialand oder der Bau von “Star Trek: Operation Enterprise” im Movie Park Germany!

Aber wie die Welt der Freizeitparks, haben auch wir uns weiterentwickelt!

Ab Sommer 2016 erschienen auf unserem Kanal immer häufiger Video-Blogs aus verschiedenen Parks!

2016 fand unter anderem unsere allererste Freizeitpark-Tour durch Norddeutschland und die Niederlanden statt!

Highlights waren die Eröffnung von “Lost Gravity” im Walibi Holland, eine der letzten Fahrten auf “Colossos” im Heide Park Resort und “Thunder Loop” im Attractiepark Slagharen!

2017 war ein Jahr mit vielen neuen Erfahrungen!

2018 war das Jahr der großen Amerika Tour!

2019 war das Jahr der Holiday Park Dokumentation!

Und 2020 wird unser letztes Jahr!

In nur fünf Jahren wurde unser Projekt “CoasterWorld – Freizeitpark-Channel” vom Ein-Mann-Projekt zum Megaprojekt!

Inzwischen arbeiten über sieben Leute daran, euch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

Wir sind sehr stolz auf die letzten vier Jahre und hoffen, dass euch auch unser Vorhaben für das nächste Jahr gefällt!

Schaltet ein, wenn wir zur Geburtsstunde von “CoasterWorld – Freizeitpark-Channel” zurückkehren und euch mitnehmen zu einer Reise durch fünf Jahre Freizeitpark- und Kirmesaction!

Verpasst auch nicht unsere Reise durch das Jahr 2019 auf YouTube bei unserem Jahresrückblick am 31. Dezember um 10 Uhr!

Jetzt Erinnerung einrichten!

Wenn es am Schönsten ist, sollte man aufhören!

Wieso haben wir den Entschluss gefasst mit unserem Projekt “CoasterWorld – Freizeitpark-Channel” aufzuhören?

Zuerst können wir euch beruhigen: Ganz zuende ist unsere Reise auch im Jahr 2020 nicht!

Die letzten Jahre waren aufregend, actionreich aber auch anstrengend!

Aus einem Hobby wurde viel mehr eine Pflicht!

Wir haben in diesem Jahr gezeigt, was wir alles können! Dass wir mit viel Arbeit ein atemberaubendes Erlebnis schaffen können, dass bei vielen sogar für Gänsehaut oder Tränen sorgt!

Viel seltener gab es Parkbesuche, bei welchen die Kamera nicht fester Bestandteil des Kofferinhalts war!

Nicht zu vergessen ist hierbei das Privatleben von jedem unserer Mitarbeiter!

Und wir glauben, dass dieses in den letzten Jahren leider immer wieder zu kurz geraten ist!

Um es für alle angenehmer zu gestalten, gibt es nach 2020 für keinen mehr Pflichten, sodass jeder sein Leben in vollen Zügen genießen kann!

Das heißt aber nicht, dass wir keine Bilder oder Videos mehr posten!

In den letzten Jahren hat sich so viel Material angesammelt, welches wir euch nicht vorenthalten wollen! Trotzdem möchten wir bei keinem eine Erwartung wecken! Unsere Videos erscheinen nur noch dann, wenn sie fertig und wir zufrieden sind!

Denn keiner freut sich über ein unfertiges Produkt!

Bitte habt Verständnis für unsere Entscheidung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.